PRAXIS DR. MED. JUTTA & DR. MED. DETHART FROELICH    Phone  TEL. 0561 77 66 88

Die TCM (traditionelle chinesische Medizin) setzt sich im Wesentlichen zusammen aus Akupunktur, Kräuterlehre und einer Art Chirotherapie (auf Handgrifftechniken beruhende Heilmethode). Während die westliche Medizin über organische Veränderungen nachdenkt, geht es bei der chinesischen Medizin um energetische Entgleisungen: QI (gesprochen : tschi). QI ist das energetische Potential, das den Körper durchströmt, in zyklischen und definierten Leitbahnen von der Körpermitte zu den Enden der Extremitäten und wieder zurückfließt. Während die westliche Medizin Beobachtungen als Messwerte registriert und ein anatomisch-physiologisches Menschenbild hat, werden in der chinesischen Medizin Beobachtungen ganzheitsmedizinisch gewertet und in einem energetischen Menschenbild gesehen.

Ziel der chinesischen Behandlung ist die Beeinflussung des energetischen Potentials, den QI-Fluß erreichen und modellieren, Blockaden des QI-Flusses lösen und den QI-Fluß kräftigen oder krankhaftes QI aus dem Körper eliminieren.