PRAXIS DR. MED. JUTTA & DR. MED. DETHART FROELICH    Phone  TEL. 0561 77 66 88

Bei gesetzlichen Krankenkassen ist eine Erstattung der Kosten für Sauerstoff-Therapien gänzlich ausgeschlossen. Auch bei den privaten Krankenkassen empfiehlt es sich im Vorhinein eine Kostenübernahme abzuklären, denn etwa jede zweite private Versicherung übernimmt die Kosten, manchmal zumindest anteilig.
Die Kosten für eine Serie mit Ozoninfusionen oder für eine der Formen der Sauerstoffinhalationstherapien liegen zwischen ca. 400,00 € und 480,00 €.
Die nur wenige Tage wirkende forcierte Therapie für Sportler ist natürlich wesentlich günstiger. Müssen die Sauerstoffanwendungen in der häuslichen Umgebung eines schwerkranken Patienten durchgeführt werden, was durchaus möglich ist, erhöhen sich die Kosten geringfügig.
Für die erwähnten Vitamine und Elektrolyte müssen noch ca. 25,00 € in der Apotheke einberechnet werden.